Schnellübersicht Achsabweichungen beim Tachymeter

Die folgende Tabelle gibt einen schnellen und groben Überblick über die acht wichtigsten Achsabweichungen beim Tachymeter. Für mehr Details sind die Einzelseiten jeweils in der 1. Spalte verlinkt.

Abweichung wirkt sich aus auf Elimination durch Messen in 2 Lagen Art der Abweichung Ursache
Horizontal-richtungen Zenitwinkel Syste-matisch Zufällig
Zielachs-abweichung x x x z.B. Strichkreuz seitlich verschoben
Kippachs-abweichung x x x Kippachse nicht senkrecht auf Stehachse
Höhenindex-abweichung x x x Der Teilkreis ist gegenüber der Zielachse verdreht und/oder die Ablesestelle ist verdreht. Dadurch ergibt die Zielung zum Zenit nicht 0 gon.
Exzentrizität der Zielachse x x x Zielachse und Stehachse schneiden sich nicht, sondern es liegt ein Abstand e vor. Die Zielachse stellt eine Tangente an einen Kreis mit Radius e dar.
Teilkreis-exzentrizität x x nur horizontal x Drehzentrum A der Alhidade (entspricht Stehachse) fällt nicht mit dem Mittelpunkt M des Teilkreises zusammen, sondern es liegt eine Exzentrizität e vor.
Kreisteilungs-abweichung x x x Fertigungsabweichung
Pfeilerdrehung x x Temperatureinfluss oder Drehmoment bei automatischen Tachymetern
Stehachsabwei-chung/-schiefe x x x x Aufstellfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.